Zögern verzögert gute Dinge

Dieter Bonhoeffer hat mal gesagt: Der grösste Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer zu denken, einen Fehler zu machen.

Wie wahr. Und so oft wird ein guter erster Gedanke von unseren Zweifeln, Unsicherheiten und unserem Zögern zunichte gemacht. Das gilt auch dann, wenn Gott uns etwas „auf’s Herz legt“ und wir dieser Stimme nicht gehorchen. Schwups ist die Gelegenheit weg, jemandem etwas Gutes zu tun, eine Person zu ermutigen oder von der ewigen Hoffnung zu erzählen, die wir in Jesus haben. Aber vielleicht ist es bei dir auch ein Projekt, eine Veränderung, oder ein nächster Schritt, der ansteht. Wo zögerst du? Wo hast du Angst, einen Fehler zu machen?

Nur Mut – Gott ist mit dir! Josua 1,9: Ich sage dir: Sei stark und mutig! Hab keine Angst und verzweifle nicht. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.«